31.10.2012

Halloween Finger

Zum Halloween ein paar knochrigen Finger?
Seid Ihr auf der Suche nach Gruselkeksen für Halloween zum gemeinsamen Naschen oder verteilen?

Hier ist ein einfaches Rezept zum Nachbacken, was für ca. 50 abgehackte Finger reichen sollte :-)

Zutaten:
2 2/3 CupMehl
1 Cupweiche Butter
1 CupPuderzucker
1 TLVanilleextrakt
1 TL Backpulver
1 Ei
1 PriseSalz
Sonstiges:
Mandeln als Fingernägel, Erdbeer- oder Himbeergelee, damit es blutig wird... und Lebensmittelfarbe zum Beispiel rot, grün oder blau, wenn Ihr Abwechslung bei den Fingern wollt.

HowTo:
  1. Mische alle Zutaten (Mehl, Butter, Puderzucker, Ei, Vanilleextrakt, Backpulver und Salz) in einer Schüssel zusammen. Hier kann man auch zunächst die Knethaken zu Hilfe nehmen. Später lieber die Hände benutzen, da hat man dann ein besseres Gefühl für den Teig. Knete den Teig so lange, bis alle Zutaten gut vermischt sind und nicht mehr an den Händen kleben.
  2. Sofern man verschieden farbige Halloween Finger herstellen möchte, den Teig  portionieren und jeweils mit der entsprechenden Lebensmittelfarbe (am besten als Pulver) vermengen und noch einmal gut durchkneten.
  3. Die fertige Teigmasse in eine Folie einwickeln und für 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Backofen auf 165°C vorheizen.
  5. Entnehme nur eine kleine Menge Teig und forme einen gruseligen Finger. Er soll etwas krumm sein, damit es echt aussieht! Mit einem Messer die Fingerfalten im Teig einritzen. Mit einer Mandel die Fingerspitze eindrücken, so dass eine Mulde entsteht. Diese mit etwas Erdbeergelee bestreichen (etwas großzügig, weil die 'Halloween Finger' dann fruchtiger schmecken.), dann die Mandel wieder anbringen.
  6. So ungefähr sieht es bei mir aus...
    Auch rot tut gut!
  7. Nach und nach die Finger formen, bis der Teig ausgeht. Auf einem Backpapier werden dann die gruseligen Halloween Finger im Ofen ca. 20 bis 25 Min. goldbraun gebacken.
  8. Die Halloween Finger auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und dann - ab geht die Post!
  9. Viele Fingerfertigkeiten!!!
Wünsche ein echt gruseliges




;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...