15.11.2012

DIY - Decoupage Weidenkorb im Japan Look

Weidenkorb im neuen Look
Diesen Weidenkorb besitze ich schon sehr lange. Wieviele Jahre er schon bei mir verweilt hat, habe ich vergessen. Aber man sieht ihn die Jahre überhaupt nicht an... Damit ein frischer Wind aufkommt, habe ich ihm ein Rosendesign verpasst. Man sieht noch die Stuktur des Korbes durchschimmern. Der Abfallkorb im neuen Look hat einen - so finde ich - japanischen Touch bekommen. Findet Ihr das auch?

Die Vorgehensweise ist wie folgt:
Zunächst wird die Oberfläche vom Schmutz befreit und dann mit Decoupagekleber seitenweise bestrichen. Dann das Ganze kurz antrocknen lassen.
Die bedruckten von den anderen zwei unbedruckten Serviettenlagen trennen und auf die vorbehandelte Korbfläche legen. Mit einem mit Wasser leicht befeuchteten Schwamm die Serviettemuster an die Korbfläche fest aber vorsichtig andrücken. Auf keinen Fall mit dem Schwamm wischen, da sonst die Serviette reissen könnte. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis der gesamte Korb decoupiert ist.
Nach dem Trocknen (mindestens eine Stunde, am besten jedoch über Nacht) wird der ganze Korb zur Fixierung mit Decoupagekleber noch drei bis vier Mal bestrichen. Nach jedem Streichvorgang trocknen lassen. So macht der Korb lange Freude. Für den nötigen Glanz hilft der Griff zum Sprühlack :-)

Vorsicht beim Anbringen der Serviette!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...