14.12.2012

DIY - buntes Geschirrtuch selber nähen

Geschirrtuch aus IKEA Stoff
Wer gerne kocht, hat vermutlich auch viele Geschirrtücher. Sie sollen gut abtrocknen und auf keinen Fall fusselig werden. Auch mag ich Geschirrtücher mit kräftigen Farben - nicht nur als Farbtupfer für die trübe Jahreszeit in der Küche. Für mich zählt bei Geschirrtüchern vor allem die fleckenresistente Eigenschaft (^^). Die Spuren der Küchenarbeit sollten nicht so bald sichtbar sein. Und da sollen ja kontrastreiche Farben ziemlich viel helfen ;-))

Vom beliebten Möbelhaus habe ich vor einiger Zeit einen halben Meter etwas dickeren Baumwollstoff gekauft. Dieser wurde in zwei Hälften geteilt, und der unschöne Stoffrand entfernt. Bevor ich mit der Nähmaschine beginne, habe ich den Saum grob per Hand genäht. Hierbei wurde der Stoffrand zwei Mal so geklappt, dass der Saum letztendlich 1,5 cm hat. Ich habe einen gelben Faden genommen, damit ich sie beim späteren Entfernen besser erkennen kann.

Gelber Faden bietet mir den Kontrast.

Alle vier Seiten werden berücksichtigt.
Nun ja... Dann habe ich einfach losgelegt und zwei Geschirrtücher fabriziert :-)) Und der Abtrocktest ist auch bereits durchgeführt und bestanden.

Vielleicht habt Ihr auch Lust kleine Sachen für die Küche zu "basteln"?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...