02.07.2014

Thai Kochen: geschmorte Spareribs (Schweinerippchen) mit Tomaten-Honig-Sauce

Schweinerippchen Thai Style - einfach zuzubereiten
Thai: Sikrong Moo Dtunn Namphueng | ซี่โครงหมูตุ๋นน้ําผึ้ง

Ein leckeres Thai Rezept mit Spareribs aus Rippchen vom Schwein :-)

Die Zubereitung ist unkompliziert, es dauert aber eine Zeit (ca. eine Stunde), aber sehr sehr lecker. Ich mache sie häufiger mal...

Ein beliebtes Gericht. Ausprobieren lohnt sich hier auf jeden Fall :-)



Zutaten für 2 - 3 Portionen:
1 kgSchweinerippchen
3 ELHonig
3 ELZucker
3 ELhelle Sojasauce
1 ELAusternsauce
1 TL Tomatenmark
1 TL dunkle Sojasauce
1/2 TL weißer Pfeffer (ganze Pfefferkörner)
1 EL Korianderwurzel
2-3 Knoblauchzehen
1 EL Öl
2 CupWasser

How To:
  1. Schweinerippchen waschen, trocken tupfen und in Stücke zerteilen.
    Spareribs in Stücke teilen, noch kleinere Stücke sparen Zeit.
  2. In einem Mörser weiße Pfefferkörner, Knoblauch und Korianderwurzel (ich habe hier zwei Korianderwurzeln verwendet) zu einer Paste mörsen.
    Alle Zutaten zu einer Paste herstellen.
  3. Öl (1 EL) in einem mittelgroßen Topf erwärmen und die Pfeffer-Knoblauch-Koriander-Paste darin einige Minuten anbraten, dann die Spareribs hinzugeben und mitbraten, bis sie etwas Farbe annehmen.
    Kurzes Anbraten genügt!
    Spareribs sollen etwas Farbe haben, bevor Wasser hinzugefügt wird.
  4. 1 TL Tomatenmark und 3 EL Zucker hinzufügen und einige Minuten mitbraten. Anschließend füge ich noch 3 EL helle Sojasauce, 1 EL Austernsauce und 1 TL dunkle Sojasauce und 2 Cup Wasser hinzu bzw. soviel Wasser bis die Rippchen gerade noch mit Wasser bedeckt sind.
    Geschmorte Spareribs nach Thai Art ist in Vorbereitung :)
  5. Bei geschlossenem Deckel die Rippchen bei mittlerer Hitze eine Stunde köcheln lassen.
  6. Nach einer halben Stunde 3 EL Honig hinzugeben, umrühren und weitere 30 Minuten köcheln lassen.
  7. Die geschmorten Spareribs sind dann fertig, wenn das meiste Wasser abgedampft und die verbliebene Sauce sämig bzw. flüssig ist. Das Fleisch lässt sich dann beim Verzehr wunderbar vom Knochen lösen. Die Sauce mal kurz probieren, wenn der salzige Geschmack noch fehlt, dann mit heller Sojasauce oder Salz nachwürzen.
    Schweinerippchen mit Tomaten-Honig-Sauce (s. Topfboden)
  8. Zu diesem Menü serviere ich kurz gebratene asiatische Gemüse mit Austernsauce und gekochte Karottenstifte. Natürlich gibt es wie immer auch Reis :-)
  9. Sikrong Moo Dtunn Namphueng | ซี่โครงหมูตุ๋นน้ําผึ้ง
    Spareribs mit Beilagen
    ZOOM!!!

Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...