25.09.2014

Wiesn Kuchen ♥ I mog Di ♥ Kürbiskuchen im Lebkuchen-Style zum Oktoberfest

Für meinen Schatz Backen zum Oktoberfest
Thai: เค้กฟักทอง | Cake Fakthong

Zum diesjährigen Oktoberfest habe ich einen Kürbiskuchen im Look eines Lebkuchenherzens gebacken...

Schon lange habe ich eine Herz-Backform bekommen, und nun ist es soweit, dass ich sie endlich einmal auspacke! Natürlich kann man auch eine runde Backform verwenden und den Kuchen mit einer Herzschablone aus Papier zurecht schneiden. Dies habe ich auch gemacht, weil meine Herzbackform in der Mitte auch nicht entsprechend ausgeprägt ist.

Im Hinblick auf den Kürbiskuchen orientiere ich mich nach meinem Möhrenkuchenrezept (mit Zwieback).

Zutaten für 1 Kürbiskuchen:
12 ScheibenZwieback (122g)
200gZucker
250ggemahlene Mandeln
250gfein geriebene Kürbisse (Hokkaido)
3 TL Backpulver
5Eier
150gZartbitterkuvertüre

Abgeriebene Schalen von 2 Bio-Orangen

Zutaten für den Zuckerguss:
1 Eiweiß
250gPuderzucker
1/2 TLZitronensaft

Lebensmittelfarben (rot und blau), Spritztüllen

How To:
  1. Alle Zwiebackscheiben in einen Gefrierbeutel füllen und verschließen. Mit einem Nudelholz über den gefüllten Gefrierbeutel solange rollen, bis aus den Zwiebackscheiben feines Zwiebackpulver geworden ist.
  2. Hokkaido-Kürbis waschen, Kerne entnehmen und ganz fein reiben. Wenn die Streifen zu groß sind, die Kürbisse noch einmal mit einem großen Messer feiner hacken.
  3. Die zwei Bio-Orangen waschen, trocken tupfen und deren Schalen mit einer Reibe abreiben.
  4. Fünf Eier trennen. Die Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Backpulver hinzugeben und Zwiebackpulver unterrühren. Mandel, Kürbisse und geriebene Orangenschalen hinzugeben. Alle Zutaten miteinander vermischen.
  5. Die Eiweiße von den obigen fünf Eiern in einem gesonderten fettfreien Behälter steif schlagen und in die Kuchenmischung vorsichtig unterheben.
  6. Backofen auf 175°C vorheizen.
  7. Die Teigmischung in eine Backform füllen und im Ofen ca. 1 Stunde backen.
  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen, bevor der Kuchen aus der Form gelöst wird. Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, die Herzform mittels Papierschablone schneiden.
  9. Zartbitterkuvertüre im Wasserbad erwärmen und mit einem Backpinsel die Schokolade auf den Kuchen verteilen.
    Kürbiskuchen mit Orangennote im Style eines Lebkuchenherzens
     
  10. Für die Dekoration meines Wiesn-Kuchens habe ich ein Eiweiß steif geschlagen. Dann füge ich zunächst ca. 170g Puderzucker und Zitronensaft hinzu. Die Masse ist noch zähflüssig. Daraus entnehme ich einen kleinen Teil und fülle ihn in einen Gefrierbeutel für die Schrift "I mog Di". Den Schriftzug habe ich auch gleich auf den Kuchen aufgetragen. Im Gefrierbeutel bleibt noch etwas Zuckerguss übrig, den ich für die Doppelherzen später rot färbe. Aber bitte jetzt noch nicht die Herzen aufmalen!
  11. Zum verbliebenen Zuckerguss im Behälter füge ich noch den restlichen Puderzucker hinein. Die Masse muss jetzt viel fester werden als für den Schriftzug. Diesen Zuckerguss färbe ich nun babyblau ;-) und fülle ihn direkt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle. Damit dekoriere ich den Herzrahmen.
  12. Den Gefrierbeutel mit der weißen Zuckergussmasse, die ich für den Schriftzug verwendet habe, nehmen und den Zuckerguss rot färben. Für die Doppelherzen brauche ich nur eine winzige Menge an Zuckerguss. Einfach die Herzen oder andere Motive malen. Zum Schluss dekoriere ich das Kürbis-Lebkuchenherzen noch mit einigen Esspapierblüten.
    Kürbiskuchen mit Zwieback gebacken.

Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...