03.02.2016

Saftig fruchtiger Blutorangen-Kuchen ♥ Blutorangen Upside Down

Blutorangenkuchen mit Karamelnote
Thai: อัพไซด์ดาวน์เค้ก | Upside Down Cake

Eine große Weile war das schon gewesen, dass ich diesen saftigen Orangenkuchen für unsere Baustelle gebacken habe. Zur Stärkung des Teams gab es halt ab und zu etwas Süßes zum Kaffee. Und zwar dann, wenn ich wieder mal die Lust zum Backen habe. Schließlich musste ich ja auch auf der Baustelle mithelfen... und kann halt net immer ;-)

Zutaten:
150gMehl
150gZucker
110gButter
1/2 CupMilch
1/2 TLSalz
1/2 TLVanillenextrakt
1 TLBackpulver
2Eier
5Blutorangen (mittelgroß)



Für die Karamellsauce:
50gButter
1/2 CupZucker
1/4 CupOrangensaft

How To:
  1. Als Erstes bereite ich die Karamellsauce vor, indem ich in einem Topf Zucker erwärme bis er schmilzt. Langsam füge ich Orangensaft hinzu und erhitze das Ganze langsam, bis sich der Zucker auflöst. Vorsichtig weiter köcheln bis die Flüssigkeit etwas dunkler wird. Dann kommt die Butter dazu.
    Zucker karamellisieren

    Orangensaft kommt hierein.
  2. Die Karamellsauce wird in eine tiefe Backform (siehe Bild) gegeben und etwas abkühlen lassen. Vorsicht - es ist heiß.
    Tiefe runde Backform für einen Upside Down Kuchen
  3. Dann widme ich mich dem Schälen von den Blutorangen. Diese werden dann in ca. 1,3 cm dicke Scheiben geschnitten. Sichtbare Kerne bitte entfernen.
    Ich mag Blutorangen - Yeah :)
  4. Die geschnittene Orangenscheiben in die Backform auf die Karamellsauce legen. So viel wie möglich ist hier die Devise!
    Hmh, das sieht so mal gut aus...
    Schmeckt bestimmt sehr fruchtig....
  5. Backofen auf 175°C vorheizen.
  6. In Anschluss stelle ich den Kuchenteig her: Butter mit Zucker schaumig schlagen. Nacheinander werden die zwei Eier zu der Mischung hinzugefügt. Zwischendurch schaumig cremig schlagen. Dann gebe ich 1 TL Vanillenextrakt hinein.
  7. Mehl, Salz und Backpulver mischen und portionsweise in die Butter-Eier-Mischung unterheben. Abwechselnd gebe ich die Milch dazu.
  8. Den Teig in die Form füllen und im Backofen ca. 45 Minuten backen.
    Vorher

    Nach Dreiviertelstund ist der Kuchen fertig.
  9. Den Kuchen aus dem Ofen in der Form etwa 10 Minuten abkühlen. Die Backform ist noch heiß - am besten mit Handschuhen packen und die Form auf einem großen Teller oder einer Platte stürzen. Voilà, der Blutorangen Upside Down Kuchen ist nun vor Dir und servierfertig!
    Blutorangen Upside Down in der Präsentation
    Genug Energie für die Baustelle ;-D

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...