20.12.2012

Speck umwickelte gefüllte Ofenrouladen vom Rind

gefüllte Ofen-Rinderrouladen in Speckmanteln
Ofen-Rinderrouladen mit Pflaumen und Speck
Advent ist eine schöne Zeit, in der Menschen zusammenkommen, um Gemeinschaft bei kulinarischen Ereignissen zu erleben.

Vielleicht probiert ja jemand dieses Rezept für die schönste Zeit im Jahr mal aus ;-)








Zutaten für 4 Personen:
5 StückRinderrouladen
10 ScheibenFrühstückspeck
4mittelgroße rote Zwiebeln
30Pflaumen
100gr (ganze) Mandeln
2 Lorbeerblätter
4 ELÖl
1 ELSpeisestärke
4 ELBalsamico-Essig
Pfeffer, Salz sowie einige Zweige Thymian und Majoran

How To:
  1. Pflaumen mit je einer Mandel füllen. Rouladenscheibe abtupfen und quer halbieren. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Trockenpflaumen werden mit Mandeln gefüllt.
  3. Die Roulade mit je zwei Pflaumen belegen, fest aufrollen und anschließed mit Frühstückspeck umwickeln.
  4. Doppelt ist manchmal besser ;-)
    speckummantelt...
  5. In einer Pfanne mit 4 EL Öl werden die umwickelten Rouladen (auf der Speckabschlussseite liegend) kräftig angebraten, damit sie Farbe bekommen. Anschließend die Rouladen aus der Pfanne entnehmen und in eine ofenfeste Form umziehen :-)
  6. Starke Hitze verwenden!
  7. Zwiebeln waschen, schälen und klein würfeln. In der gleichen Pfanne (so spart man den Abwasch ;-)) die Zwiebeln andünsten, bis sie glasig sind. Mandeln und übrige Pflaumen hinzugeben und einige Minuten mitbraten.
  8. Mandeln und Plaumen mitbraten.
  9. Mit ca. 500ml Wasser und Balsamico-Essig ablöschen.
  10. Ofen auf 200°C vorheizen.
  11. Die Zwiebel-Pflaumen-Mischung über die Rouladen geben. Kräuter (Lorbeerblätter, Majoran und Thymian) hinzufügen. Wegen des Fotos habe ich die Schritte ein bisschen anders gemacht und schon mal die Kräuter geschwenkt :-)))
  12. Kräuter nicht vergessen.
  13. Bei geschlossenem Deckel schmoren diese Rinderrouladen 1 1/2 Stunden lang. Für den Fall, dass während der Garzeit zu wenig Flüssigkeit vorhanden ist, etwas Wasser nachfüllen.
  14. Oh, sieht das lecker aus?
    Überblick über das Hauptgericht :-))
  15. Rouladen herausnehmen. Speisestärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren, in den Schmorfond geben und kurz köcheln lassen. Evtl. den Fond vorher in einen Topf umfüllen. Dazu gibt es heute Klöße und gekochten in Austernsauce (2-3 EL) geschwenkten Rosenkohl.
  16. Unser "Menu today"
Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...