16.05.2014

Gemüse satt: gebratener Spitzkohl mit Fischsauce (Thai Rezept)

Gemüsepfanne aus dem Wok
Thai: Kalampli Tord Nampla | กะหล่ำปลีทอดน้ำปลา

Diese Gemüsepfanne ist sehr schnell und sehr einfach zu machen. Die gebratenen Kohlstücke sind noch knackig und schmecken leicht süßlich. Wichtig ist, dass der Spitzkohl sehr frisch sein muss. Eine Eisenpfanne ist auch von Vorteil, weil das Gemüse kurz aber sehr heiß gegart wird.

Bei den Thais ist dieses Gericht beliebt. Trotz seiner Einfachheit findet es sich auf der Menükarte von vielen Restaurants in Thailand - und dies für ein Gemüsegericht beachtlichen Preisen.

Mit Selberkochen ist wesentlich mehr drin :-)

Zutaten für 1 Person:
1/2kleiner Spitzkohl
1 ELFischsauce
1 TLZucker
2Knoblauchzehen
1 ELÖl

How To:
  1.  Spitzkohl waschen und in grobe und mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Knoblauch abziehen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Öl in der Eisenpfanne oder Wok erwärmen, dann die Knoblauchstücke goldgelb bei mäßiger Hitze andünsten.
  4. Die Kohlstücke hinzugeben und die Hitze stark erhöhen. Mit einem Pfannenwender die Gemüsestücke hin und her wenden. Wenn die Gemüse gut angebraten sind und eine leichte Färbung bekommen, gibt man die Fischsauce und eine Prise Zucker dazu.
  5. Kurz abschmecken, sofern die Gemüse noch mehr Salzgehalt bedürfen, noch etwas mit Fischsauce würzen.
  6. Sofort servieren, dann sind die Gemüse noch schön knackig.

Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...